*/ Evernote auf Deutsch | Evernote Corporation
 

Evernote auf Deutsch

Hier erfährst du Neuigkeiten rund um Evernote auf Deutsch. Lies auch den englischen Blog mit weiteren News, Tipps, Interviews und Podcasts.
Presseanfragen beantworten wir hier.
Bei Fragen oder Problemen rund um Evernote kannst du dich mit unserem Support-Team in Verbindung setzen.

 

Android

 
Evernote Food für Android bekommt Multi-Shot Kamera und Bildordnungsfunktion

Das heutige Update von Evernote Food für Android dreht sich rund um das Thema Fotos. Vom Bilder machen mit der Multi-Shot Kamera bis zum Anordnen Ihrer bestehenden Bilder, dieses Update macht unsere fotografierwütigen Nutzer glücklich.

Holen Sie sich Evernote Food für Android

Multi-Shot Camera

Egal ob bei einem großen Familienessen oder um einzelne Rezeptschritte nachzuverfolgen, Sie wollen ganz viele Fotos in Folge machen. Dank diesem Update, können Sie das jetzt auch.

Mit der neuen Multi-Shot Kamera können Sie so viele Bilder aufnehmen, wie Sie wollen, ohne je den Kameramodus zu verlassen. Nach der Aufnahme fliegt das Foto unter die Kamera, und Sie können gleich noch ein Bild aufnehmen. Wenn Sie fertig sind, dann tauchen alle Bilder auf, die Sie beim Essen gemacht haben.

Wenn Ihnen ein Bild nicht gefällt, können Sie es noch innerhalb der Multi-Shot Kamera löschen. Einfach nur auf das Foto klicken, dann auf das X.

Quick Tipp: Immer wenn ich bei einem Essen bin, an dass ich mich erinnern möchte, lasse ich Evernote Food im Multi-Shot Kamera Modus laufen. So kann ich, sobald ich mein Handy aus dem Schlummermodus wecke, sofort den nächsten Gang aufnehmen. Ohne extra Klicks.

 

Bilder ordnen

Sie können jetzt auch die Reihenfolge der Bilder bei einem Essen ändern. Dafür einfach das Gericht öffnen und die Fotoliste runterscrollen. Klicken und halten Sie das Bild, das Sie verschieben möchten. Es popt aus der Liste hervor und Sie können es an seinen neuen Platz schieben und fallen lassen. Das war’s.

Noch mehr…

Wie immer haben wir natürlich auch erheblich hinter den Kulissen verbessert. Zusätzlich zu den normalen Verbesserungen, werden Sie feststellen, dass jetzt Synchronisation und Performance schneller als jemals zuvor sind.

Wir hoffen Ihnen gefällt das neue Update. Sagen Sie uns was Sie darüber denken.

Holen Sie sich Evernote Food für Android

 
 
Evernote als Qualitätsmanagementsystem und Toolbox für Architekten


Biografie

Russell Curtis ist Gründer und Leiter des Londoner Architekturbüros RCKa, das 2011 in die Endausscheidung des Wettbewerbs „Young Architect of the Year“ gelangte. In seinem Unternehmen wird Evernote als zentrales Werkzeug zur Verwaltung von Inhalten und zur internen Zusammenarbeit eingesetzt.

Evernote – überall dabei:

  • Windows
  • iPad
  • Android

Ich nutze Evernote in meinem Architekturbüro zur Verwaltung von Inhalten und zur Zusammenarbeit mit meinen Kollegen

Ich arbeite schon seit vier Jahren mit Evernote. Doch erst in den letzten zwölf Monaten entwickelte es sich zum wichtigsten Werkzeug unseres Architekturbüros – als noch junges Unternehmen suchten wir nämlich nach einer Methode zur effizienteren Verwaltung und zum teaminternen Informationsaustausch. Außerdem brauchten wir ein geeignetes Qualitätsmanagementsystem. Da einige von uns Evernote schon privat nutzten, entschieden wir uns, den Sprung zu einem gesponserten Konto zu wagen. Die Funktion eines offiziellen Verwaltungssystems, das wir als staatlich zugelassenes Architekturbüro vorweisen müssen, übernimmt bei uns Evernote: Wir erfassen damit Informationen, auf die die anderen Mitarbeitern zugreifen können. Mittlerweise machen wir alles mit Evernote.
 


Evernote als zentrale Datenbank

Abgesehen davon, dass jeder in unserer Firma Evernote für die verschiedensten Projekte nutzt, dient das Tool in unserem Büro als Universaldatenbank. Wir speichern architektonische Objekte (auch Baustoffe, interessante Gebäude usw.) und nützliche Informationen, die wir in Zeitschriften oder auf Websites aufstöbern, in einem gemeinsamen Notizbuch. Wir versehen sämtliche Notizen mit einem Schlagwort und erweitern diese Bibliothek tagtäglich. Früher haben wir diese Daten auf einem Server gespeichert – doch war es nicht möglich, sie rationell zu strukturieren. In Evernote lässt sich alles durchsuchen und sogar unterwegs abrufen. Suchen wir beispielsweise nach verputzten Gebäuden oder Kunstgalerien, tippen wir einfach ein paar Begriffe in Evernote ein – und finden sofort, was wir suchen.

 
Gemeinsamer Datenzugriff – immer und überall

Evernote ist extrem hilfreich zum Speichern aller Daten, die mit einem Bauprojekt verbunden sind, da wir sie überall hin mitnehmen können. Besucht einer von uns eine Baustelle, sehen wir alle notwendigen Informationen sofort auf unserem iPad, Smartphone oder Laptop. Für jedes Projekt gibt es ein gemeinsames Notizbuch: Unsere komplette Dokumentation ist auf diese Weise perfekt organisiert und leicht zu durchsuchen.

Evernote hat unsere Arbeitsweise von Grund auf verändert. Jeder Informationsfetzen – ob aus Papier oder digital – landet in Evernote. Zuvor waren unsere Arbeitsmethoden eher mühsam, doch mit Evernote haben wir unseren Informationsaustausch optimiert. Früher legten wir unsere Daten in Ordnern auf einem Server ab; das Problem an diesem System war aber, dass es immer Dinge gab, die in keinen dieser Ordner passten. Jetzt weiß jeder genau, wo er suchen muss. Da Evernote ein nahezu unstrukturiertes Format hat, braucht keiner lange darüber zu grübeln, wo genau die Infos liegen – jeder kann sie in chronologischer Reihenfolge anzeigen und durchsuchen, egal, ob er weiß, in welchem Notizbuch sie sich befinden.

Ob im Büro oder unterwegs – kontinuierlich sammeln wir Informationen in unserem gemeinsamen Notizbuch. Evernote ist unser offizielles Verwaltungssystem, mit dem wir alle Phasen unserer Projekte abwickeln. Im Büro steht ein Scanner, an den wir per E-Mail viele kommentierte Zeichnungen senden. Wir haben ihn so konfiguriert, dass er automatisch alles an Evernote weiterleitet. Wenn wir ein Projekt abschließen, sind wir häufig vor Ort und machen eine Bestandsaufnahme. Wir erstellen eine Liste mit kleineren Arbeiten, die noch erledigt und via Smartphone in Evernote abgehakt werden müssen. Wir fotografieren die entsprechenden Stellen, speichern die Fotos in Evernote und erklären anhand von Kommentaren, was gemacht werden muss. Bis wir wieder am Schreibtisch im Büro sitzen, sind alle Notizen, die wir vor Ort erfasst haben, schon synchronisiert und können auf dem Computer aufgerufen werden. Hier können wir dann überlegen, welche Aufgaben noch anstehen.


Mit Evernote sind wir wirklich mobil und nicht ans Büro gebunden. Da wir so viele Daten an einem zentralen, leicht zu durchsuchenden Ort gespeichert haben, kann jeder in unserem Team auf Kundenanfragen reagieren, auch wenn der zuständige Mitarbeiter abwesend oder im Urlaub ist. Keiner ist außen vor – alle einschlägigen Informationen (einschließlich unserer Korrespondenz) befinden sich in Evernote.

Mehr Möglichkeiten mit Evernote

Je intensiver wir mit Evernote arbeiten, desto häufiger stoßen wir auf interessante Möglichkeiten, es zu nutzen. Evernote wächst mit uns. Vor Kurzem haben wir ifttt installiert (eine App aus der Evernote Galerie), um neue Artikel von Architektur-Websites an unser gemeinsames Notizbuch in Evernote senden. Außerdem haben wir entdeckt, wie praktisch die Ortungsfunktionalität ist. Viele Objekte bekommen bei uns einen Geo-Tag. Auf diese Weise sehen wir unterwegs sofort, ob wir gerade in der Nähe eines Standortes sind, den wir besichtigen möchten – noch eine tolle Methode zum Filtern von Informationen! Und da Skitch nahtlos mit Evernote integriert ist, können wir Zeichnungen und Skizzen im Nu kommentieren und diese Ideen unseren Kollegen im Büro mitteilen.

Sie setzen Evernote in Ihrem Unternehmen bereits ein? Evernote Business wird in Kürze verfügbar sein. Melden Sie sich hier an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 
 
Update von Evernote Food für iOS und Android: Anzeige in Facebook-Chronik, bessere Tweets und schnellere Verarbeitung

Seit einigen Monaten dokumentiert Evernote Food nun Ihre kulinarischen Erlebnisse im Restaurant, auf Reisen oder daheim. Mit dem neuen Update für iOS und Android macht es noch mehr Spaß, Ihre Freunde daran teilhaben zu lassen. Neben den Sharing-Funktionen haben wir auch das Feature für verknüpfte Notizen optimiert.

Evernote Food für iOS herunterladen»
Evernote Food für Android herunterladen »

Sharing auf Facebook

Wenn Sie Ihre Gerichte in Facebook veröffentlichen, erscheinen sie dort in Ihrer Chronik. Im Gegensatz zu den Vorgängerversionen der App, in denen der Beitrag nur mit einem Miniaturbild und etwas Infotext versehen war, kommen Ihre Gerichte nun wirklich zur Geltung: Ein großes Fotos zeigt Ihren Freunden in voller Pracht, was Sie gegessen haben. Bei der Freigabe können Sie jetzt sogar entscheiden, welches Foto Ihren Freunden in Großformat angezeigt werden soll.


Kürzere URLs in Twitter

Vorbei die Zeiten, in denen die von Evernote Food versendeten Tweets lange Evernote-URLs enthielten. Die Links werden nun mit der kurzen „note.io“-URL dargestellt und machen den Twitter-Stream attraktiver.

Bessere Notizverknüpfung

Evernote soll intelligenter werden – mit den verknüpften Notizen sind wir diesem Ziel erheblich näher gekommen. Wenn Sie ans Ende eines gespeicherten Gerichts gehen, sehen Sie Notizen aus Ihrem Evernote-Konto, die in irgendeiner Form mit diesem Essen zusammenhängen. Das Ergebnis: Sie entdecken Notizen wieder, die Sie normalerweise komplett vergessen hätten. Bei der Verknüpfung dieser Informationen legen wir eine Reihe bestimmter Kriterien zugrunde, und mit diesem Update werden noch exaktere Ergebnisse erzielt. Überzeugen Sie sich selbst!


Schnellere Verarbeitung

Die aktuelle Version bietet viele Verbesserungen, die auf den ersten Blick nicht sichtbar sind – doch sie sorgen dafür, dass die App schneller und zuverlässiger läuft. Sie werden sehen: Alles geht jetzt sehr viel flotter!

Evernote, Food und ETC

Besuchen Sie uns am 24. August auf unserer jährlichen Evernote Trunk Conference in San Francisco. Eine komplette Veranstaltung ist dem Thema Evernote und Essen gewidmet. Darüber hinaus findet am Samstag, den 25. August in der Gemeindeküche La Cocina ein Kochkurs statt. Sie haben Gelegenheit, die Menschen hinter Evernote Food kennenzulernen, aber auch Tipps und Ideen mit anderen Evernote-Nutzern auszutauschen. Und natürlich gibt es durchweg gutes Essen, das Sie gleich dokumentieren können! Buchen Sie jetzt!

 
 
Gewinnspiel: Das sind die besten Nutzertipps für Evernote für Android

Wir fragten alle Nutzer von Evernote für Android: Welche Tipps haben Sie, wenn es um das Elefantengedächtnis auf dem Android-Handy geht?
 
Diese drei Beiträge, die uns über Facebook erreichten, haben uns besonders gut gefallen. Wir wollen sie Ihnen nicht vorenthalten:

Christoph Drexler hat ein tollen Tipp für alle, die in einer WG wohnen:
"Ihr wohnt in einer WG und habt gemeinsame Ausgaben? Wollt aber nicht immer alle Kassenzettel aufheben? Nutzt Evernote! Sobald ich etwas gekauft habe, wird der Kassenzettel fotografiert und in eine monatliche Notiz in Evernote gespeichert. Zuhause werden dann die entsprechenden Posten mithilfe von Skitch markiert und in einer in der Notiz gespeicherten Exceltabelle aufgelistet."

Jan Wizorek rät, den Notizen immer den jeweiligen Ort per GPS oder per Drahtlosnetzwerk hinzuzufügen. So hat man auch bei vielen Notizen noch einen guten Anhaltspunkt, wann und wo man sich die Notiz gemacht hat - auch wenn man mal durcheinander kommt.

Tobias Batke nutzt Evernote auf seinem Android-Handy vor allem, wenn es schnell gehen muss: Wenn seiner Freundin beim Shopping etwas im Schaufenster gefällt oder im Radio ein toller Song läuft, dann speichert er alles direkt in Evernote ab.

Danke an die drei Gewinner. Sie können sich über Pakete mit einem Android-Handbuch und einer Lizenz für die Evernote Premiumversion freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Folgen Sie uns
Sie haben dieses Gewinnspiel verpasst? Keine Sorge, dies war nicht die letzte Gelegenheit. Folgen Sie uns auf Twitter und werden Sie Fan auf Facebook, dann entgeht Ihnen nichts.

 
 
Android-Fans aufgepasst: Gewinnspiel zur neuen Version von Evernote für Android (4.0)

Evernote macht Ihr Android-Phone zu Ihrem zweiten Gedächtnis? Keiner kennt sich mit den Evernote-Features auf Ihrem Smartphone so aus wie Sie? Um noch mehr wertvolle Anwendungstipps zu bekommen, haben wir die Frist verlängert: Schicken Sie uns bis zum 31.5.2012 Ihren ultimativen Tipp für die Nutzer von Evernote für Android - die besten drei Tipps veröffentlichen wir auf diesem Blog.

Zusätzlich können sich die drei Gewinner auf ein Android-Kit freuen! Darin enthalten:

- Je 1 Lizenz der Evernote Premiumversion (gültig: 1 Jahr; Wert: $45)

      
Evernote Premium hält viele tolle Features bereit, wie mehr Upload-Kapazität pro Monat, Texterkennung in PDFs mittels OCR, Offline-Notebooks und bessere Durchsuchbarkeit von Bildern. Mehr zu den Vorteilen der Premiumversion hier.

- Sowie je 1x Das ultimative Praxisbuch zu Android Smartphones

 
Data Becker, 688 Seiten, Preis: € 29,95

Das Buch von Patrick Neef ist voll mit Grundlagen, Praxistipps und Hintergrundinformationen für alle, die ihr Android-Smartphone besser kennenlernen möchten. In seine Vorstellung der Apps, die auf keinem Android-Gerät fehlen sollten, nahm der Autor Evernote und Skitch auf.

Data Becker war so freundlich, uns drei Ausgaben des Buchs für diese Verlosung zur Verfügung zu stellen.

So nehmen Sie teil: Verraten Sie uns Ihren Evernote-Tipp für Android bis zum 31.5.2012 via Twitter oder als Kommentar auf unserer Facebook-Seite. Wir freuen uns auf viele kreative Beiträge!

Folgen Sie uns
Sie haben dieses Gewinnspiel verpasst? Keine Sorge, dies war nicht die letzte Gelegenheit. Folgen Sie uns auf Twitter und werden Sie Fan auf Facebook, dann entgeht Ihnen nichts.

 
 
Evernote 4.0 für Android erstrahlt in neuem Glanz

Große Betriebssystem-Updates sind immer ein guter Anlass, unsere Apps zu überarbeiten, und so haben wir beim Launch von Ice Cream Sandwich durch Google gleich die Gelegenheit ergriffen: Stolz präsentieren wir das rundum erneuerte Evernote 4.0 für Android! Die neue Version sieht nicht nur gut aus, sie ist auch leistungsstärker denn je.

Evernote für Android herunterladen

Das neue Design

Ob funkelnagelneu oder etwas aufpoliert – jeder einzelne Bildschirm der App ist nutzerfreundlicher, schneller und intuitiver.

Der neue Startbildschirm
Der neue Startbildschirm ist komplett anders als alles, was wir bisher entwickelt haben. Er kombiniert Optionen zur Notizerstellung mit Buttons, die direkt zu den Notizbüchern, Schlagwörtern und Orten führen (mehr dazu unten).

Großartig, wie leicht sich der Bildschirm bedienen lässt und wie schnell man ihn aufrufen kann: einfach nach rechts streichen oder auf den Elefant tippen, und er ist wieder da.

Verbesserte Notiz- und Notizbuchlisten
Mit diesem Update wurden auch die Notiz- und Notizbuchlisten grundlegend überarbeitet: Das neue Design sorgt dafür, dass Sie Ihre Notizen leichter durchsehen können und das finden, was Sie suchen. Die Notizbuchliste zeigt nun Ihre persönlichen Notizbücher und die Notizbücher, die für Sie freigegeben wurden, in ein und derselben Ansicht.

Aktionsleiste
Die neue Version ist mit einer Aktionsleiste ausgestattet, die auf den verschiedenen Bildschirmen jeweils unten angezeigt wird. Die Leiste enthält Optionen zu dem Bildschirm, der gerade zu sehen ist. Wenn Sie zum Beispiel eine Notiz aufrufen, zeigt die Aktionsleiste Bearbeitungs-, Freigabe-, Schlagwort- und andere Notizfunktionen. In der Notizliste können Sie durch Tippen auf die Aktionsleiste eine neue Notiz starten, Notizen durchsuchen und die Sortierreihenfolge ändern. Werfen Sie einfach einen Blick auf die Aktionsleiste, wenn Sie eine Funktion suchen, die der aktuelle Bildschirm nicht enthält.

Bequeme Lektüre

Am besten sind diejenigen Oberflächen, die erscheinen, wenn man sie braucht - und wieder verschwinden, wenn man sie nicht braucht. Deshalb haben wir die neue Notizansicht entwickelt: Wenn Sie beim Lesen einer Notiz herunterscrollen, werden alle Navigationselemente ausgeblendet, sodass Ihre Notiz den vollen Bildschirm einnimmt. Möchten Sie die Notiz anschließend bearbeiten oder freigeben oder auch zur Notizliste zurückkehren, tippen Sie einfach auf den Bildschirm.
 

Swipe-Navigation

Die horizontale Swipe-Navigation hat in der neuen Version eine größere Bedeutung erlangt. Streichen Sie auf dem Startbildschirm nach links, um zur Notizliste zu springen. Streichen Sie nach rechts, um wieder zum Startbildschirm zurückzukehren.

Beim Anzeigen von Notizbüchern, Schlagwörtern und Orten wechseln Sie per Fingerstreichen von einer Kategorie zur nächsten.

Orte

Wenn Sie die Ortungsdienste auf Ihrem Gerät aktiviert haben, weist Evernote jeder Notiz, die Sie erstellen, einen Ort zu. Auf dem neuen Bildschirm „Orte” werden die Notizen nach den Orten aufgelistet, an denen sie erstellt wurden. Tippen Sie auf das Kartensymbol auf der Aktionsleiste, um Ihre Notizen auf einer Landkarte darzustellen.

Neue Einstellungen

Eines der neuen Features springt gleich ins Auge: Links oben auf dem Bildschirm ist Ihr Benutzername zu sehen. Tippen Sie darauf, um Ihr Restkontingent für den laufenden Monat anzuzeigen und weitere Einstellungen aufzurufen.

Neben dem Benutzernamen wird ein Profilsymbol angezeigt, das die Art Ihres Kontos einblendet: Kostenlose Nutzer sehen ein einfaches Profilsymbol, Premium-Nutzer ein hübsches Wappenschild. Das Symbol zeigt außerdem auf einen Blick, ob Sie sich Ihrem monatlichen Upload-Limit nähern.

Ausblick

Wie immer sind die sichtbaren Neuerungen nur ein Aspekt des Updates. Es wurden viele weitere Verbesserungen und Bug-Fixes durchgeführt, die für ein optimales Evernote-Erlebnis sorgen. Tippen Sie auf das Glühbirnensymbol, um die neuen Funktionen dieses Updates kennenzulernen und sich nützliche Tipps zu holen.

 
 
Evernote für Android-Update: Spracherkennung und neue Widget-Features

Das neue Update von Evernote für Android hat es in sich: Zum einen wurde die Version 3.6 mit einer Spracherkennungsfunktion ausgestattet, die das Diktieren von Notizen in Evernote zum Kinderspiel macht. Zum anderen gibt es eine ganze Palette neuer Funktionen für unsere Widget-App. Hier ein Überblick:

Evernote für Android und die Evernote Widget-App für Android herunterladen.

Spracherkennung

Seit dem Launch gehören Audionotizen zur Kernfunktionalität von Evernote für Android. Nun setzen wir eins drauf: Mit der neuen Version präsentieren wir ebenfalls eine Spracherkennungsfunktion. Tippen Sie auf das neue Sprechblasensymbol in der Symbolleiste über der Tastatur, um die Funktion zu starten. Schon während Sie sprechen, fügt die App Ihre Worte wie von Zauberhand in die Notiz ein.



Nach der Aufnahme wird die Original-Audiodatei an die Notiz gehängt. So haben Sie Aufnahme und Text beisammen und finden Ihre Audionotizen problemlos wieder.

Möchten Sie eine Audioaufnahme ohne Spracherkennung starten, tippen Sie einfach auf die Sprechblase und lassen den Finger darauf liegen. So schalten Sie auf das Mikrofon um. Tippen Sie auf das Mikrofon, um die Aufnahme zu beginnen.

Spracherkennung Verfügbarkeit

Die Spracherkennungsfunktion arbeitet mit dem Google-Dienst für Texttranskription. Um sie nutzen zu können, müssen Sie online sein. Zudem ist die Spracherkennung nur für Geräte unter Android 4 (aka, Ice Cream Sandwich) sowie einigen anderen Geräten verfügbar. Erscheint die Spracherkennungsfunktion beim nächsten Update auf dem Bildschirm, wissen Sie, dass sie von Ihrem Smartphone oder Tablet unterstützt wird.

Neue Widget-Funktionen

Auch unsere Widget-App, die als eigenständiger Download im Google Play Store erhältlich ist, hat mehrere tolle neue Funktionen erhalten.


 
Individuelle Einstellungen

Über das neue Zahnradsymbol können Sie die Widget-Oberfläche nach Ihrem Geschmack anpassen:

  • Widget-Farbe: Wählen Sie zwischen dem grünen Originaldesign und dem neuen dunklen Design.
  • Button-Anzeige: Legen Sie fest, welche Evernote-Funktionen im Widget angezeigt werden.
  • Notizen im großen Widget: Stellen Sie ein, welche Notizen im großen Widget erscheinen – die zuletzt angezeigten Notizen, die zuletzt aktualisierten Notizen, bestimmte Notizbücher, Schlagwörter oder gespeicherte Suchanfragen.

Neues kleines Widget

Wenn Sie den Finger länger auf den Startbildschirm des Smartphones legen und das „Widget“-Menü aufrufen, sehen Sie nun ein kleines Evernote Single Function Widget, das so groß wie ein App-Symbol ist. Damit können Sie einzelne Evernote-Funktionen an beliebiger Stelle platzieren.

Schnappschussfunktion

Und hier ein brandneues Feature: der „schnelle Schnappschuss“. Diese Funktion macht ihrem Namen wirklich Ehre, denn beim Tippen auf das Symbol – ein Fotoapparat mit Blitz – wird der Kameramodus aktiviert. Sie schießen ein Foto und speichern es. Das war’s. Nun wird eine neue Fotonotiz mit automatisch generiertem Titel in Ihrem Evernote-Konto erstellt.

Es kommt noch mehr!

Wie immer gibt es abgesehen von den neuen Funktionen eine ganze Reihe Bug-Fixes, die auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Auch Stabilitätsverbesserungen sind wieder dabei, die für mehr Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit sorgen. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an neuen Features. Wir halten Sie auf dem Laufenden! Sagen Sie uns bis dahin, was Sie von diesem Update halten.

Evernote für Android und die Evernote Widget-App für Android herunterladen.

 
 
Update von Skitch für Android: Landkartenfunktion, Speichern auf SD-Karte und mehr

Wir haben ein tolles neues Update von Skitch für Android (1.4) für Sie: Mit der neuen Version können Sie Landkarten und Stadtpläne kommentieren, Ihre Skizzen auf einer SD-Karte speichern und vieles mehr. Testen Sie sie jetzt:

Skitch für Android herunterladen

Landkarten mit Skitch bearbeiten

Skitch eignet sich hervorragend, um Dinge auf den Punkt zu bringen: Mit einem Pfeil – z.B. auf die Person, um die es geht, oder auf die Stelle, an der das neue Sofa stehen soll – beseitigen Sie eventuelle Unklarheiten. Jetzt gibt es auch bei Wegbeschreibungen keine Missverständnisse mehr – mit der neuen Landkartenfunktion setzen Sie Markierungen (mit Adresse) und kennzeichnen anhand von Pfeilen, Formen und Linien exakt den Ort, den Sie meinen.

In nur zwei einfachen Schritten ist die Landkartenfunktion genutzt. Tippen Sie als erstes auf das Landkartensymbol auf dem Startbildschirm, um eine Live-Karte zu laden. Durch Streichen mit den Fingern können Sie hinein- oder herauszoomen, in verschiedene Richtungen schwenken oder einen Ort suchen. Wenn Sie eine Stelle auf der Karte antippen, platzieren Sie dort eine Markierung. Nachdem Sie Ihren Kartenausschnitt festgelegt haben, können Sie nun die Karte kommentieren. Tippen Sie auf das Skitch-Symbol, um Pfeile, Linien oder Textkommentare hinzuzufügen.

Die neue Landkartenfunktion ist wirklich praktisch, um einen tollen Platz zum Campen oder einen Spazierweg zu kennzeichnen! Geben Sie Ihre Skizzen für Ihre Freunde frei oder speichern Sie sie in Evernote.

Speichern auf SD-Karte

Das Speichern auf SD-Karte ist eine der Funktionen, die am häufigsten angefragt wurden. Jetzt lassen sich alle Skitch-Skizzen auf einer SD-Karte speichern, indem Sie einfach auf das Speichersymbol tippen. Auch Ihre schon gespeicherten Bilder rufen Sie über dieses Symbol auf.

Text verschieben

Text hinzuzufügen und zu verschieben ist nun einfacher. Der eingegebene Text erscheint auf dem Bild. Tippen Sie ihn an und ziehen Sie ihn an die gewünschte Stelle. Um ihn zu vergrößern oder zu verkleinern, ziehen Sie ihn mit zwei Fingern auf oder zu. Dafür müssen Sie nicht einmal auf das Fingerwerkzeug umschalten… Einfacher geht’s nicht!

Und das ist nicht alles…

Abgesehen von den neuen Funktionen, haben wir auch verschiedene Bugs beseitigt und die Stabilität der App verbessert. Es kommt noch mehr!

Laden Sie sich Skitch für Android jetzt herunter.

 
 
Evernote für Android jetzt mit Feature-Info

Evernote für Android ist vollgepackt mit genialen Features, die Sie größtenteils bestimmt schon kennen – manche sind Ihnen aber vielleicht noch unbekannt. Mit dem aktuellen Update (3.5.1) haben wir in den Startbildschirm ein Menü zum Kennenlernen dieser Features integriert. Vorgestellt werden ein paar tolle – neue und alte – Funktionen, mit denen Sie das Beste aus Evernote für Android herausholen. Evernote für Android herunterladen »


Diese Glühbirne hat es in sich

Tippen Sie auf das Glühbirnensymbol und wählen Sie eine Option aus dem angezeigten Menü. Im nächsten Bildschirm wird erklärt, wo Sie eine ganze Palette praktischer Funktionen finden und wie Sie diese nutzen – von der Checklistenerstellung über Skitch bis hin zu neu entwickelten Features.

Neue Einträge und Funktionen, die Sie noch nicht getestet haben, erscheinen in der Liste oben. Haben Sie sich einen Eintrag anzeigen lassen, rutscht dieser automatisch ans Ende. Tippen Sie nach jedem Update auf die Glühbirne und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen. Eine unterhaltsame Art und Weise Evernote zu entdecken – schauen Sie doch mal rein!

Evernote für Android herunterladen »

 
 
Evernote Galerie: Android-Browser Dolphin mit Evernote- und Skitch-Integration

Jetzt können Sie mit dem Skitch Add-on für Dolphin beim Browsen unterwegs Webinhalte kommentieren und mit dem Evernote Add-on festhalten - machen Sie zum Beispiel auf einen Ort aufmerksam. Dafür markieren Sie den Ort direkt in einer Onlinekarte und teilen ihn anderen über ein geteiltes Notizbuch mit.

Lesen Sie in unserem englischen Blogpost nach, wie das genau geht und wie die offene Programmierschnittstelle von Evernote diese Integration möglich gemacht hat.