*/ Evernote auf Deutsch, Evernote für Windows jetzt mit Sharing-Funktionalität für Facebook, Twitter und Notizbücher | Evernote Corporation
 

Evernote auf Deutsch

Hier erfährst du Neuigkeiten rund um Evernote auf Deutsch. Lies auch den englischen Blog mit weiteren News, Tipps, Interviews und Podcasts.
Presseanfragen beantworten wir hier.
Bei Fragen oder Problemen rund um Evernote kannst du dich mit unserem Support-Team in Verbindung setzen.

 
 
Evernote für Windows jetzt mit Sharing-Funktionalität für Facebook, Twitter und Notizbücher

Heute stellen wir das größte Update für Evernote für Windows seit Montaten vor: Erstmalig haben Windows-Nutzer die Möglichkeit, Ausschnitte aus ihren Evernote-Notizen an Freunde oder Kollegen weiterzuleiten, ohne die Anwendung zu verlassen. Integriert wurden ebenfalls eine ganze Reihe weiterer Features und Verbesserungen, die von Evernote-Nutzern häufig angefragt wurden. Hier ein Überblick über die Neuerungen:

Erinnerungen mit anderen teilen

Ideen und Erlebnisse mit wichtigen Menschen zu teilen ist nun viel einfacher. Mit dem neuen Update stellt Evernote für Windows verschiedene Sharing-Optionen bereit.

Sharing per Mausklick 

Mithilfe des neuen „Freigeben“-Buttons in der Menüleiste ist es jetzt möglich, einzelne Notizen per Facebook, Twitter, E-Mail usw. an Freunde und Familienmitglieder zu verschicken. Der Nutzer klickt einfach auf den Button und wählt die gewünschte Option aus.


Wer beispielsweise eine Notiz auf Twitter posten möchte, wählt Twitter aus. Evernote führt eine Synchronisierung durch, damit die aktuelle Version der Notiz eingestellt wird, und startet Twitter in einem Browser-Fenster. Anhand des Notizentitels erstellt Evernote automatisch einen Tweet, der beliebig bearbeitet werden kann. Dieser wird anschließend nur noch publiziert. Für Facebook ist die Vorgehensweise ähnlich.

Eine Notiz ist auf diese Weise öffentlich zugänglich und kann von jedem Nutzer mit Zugriff auf die URL aufgerufen werden. Wer dies rückgängig machen möchte, klickt einfach auf den Shared-Link oberhalb der Notiz.

Notizbücher gemeinsam nutzen

Die neue Sharing-Funktion ist ideal für die Arbeit in Gruppenprojekten, die Planung eines Familienurlaubs oder ein Team-Brainstorming geeignet – kurz, für alles, was umfangreicher als eine Notiz ist. Um ein Notizbuch mit anderen zu teilen, klickt der Nutzer erst auf den neuen „Freigeben“-Tab über der Notizbuchliste und dann auf den Link „Notizbücher freigeben“. Nun wird eine Liste der vorhandenen Notizbücher geöffnet. Der Nutzer wählt das gewünschte Notizbuch aus und befolgt die Anweisungen auf dem Bildschirm. Er kann die Personen, die Zugriff haben sollen, Kennworte und weitere Einstellungen festlegen. 

 

Premium-Nutzer haben die Möglichkeit, anderen Schreibzugriff auf ihre Notizen zu gewähren – eine praktische Option für die Zusammenarbeit mit anderen.


Verknüpfte Notizbücher anzeigen

Die neue Version von Evernote für Windows bietet ebenfalls Zugriff auf Notizbücher, zu denen der Nutzer Zugang erhalten hat. Sobald ein Nutzer Zugang bekommt, wird das entsprechende Notizbuch mit seinem Evernote-Konto verknüpft. Alle verknüpften Notizbücher können durch einen Klick auf den “Shared” Tab angezeigt werden.

Verknüpfte Notizbücher werden lokal auf dem Computer gespeichert, so dass sie später offline aufgerufen werden können. Standardmäßig synchronisiert Evernote verknüpfte Notizbücher allerdings weniger häufig als Notizbücher des Nutzers. Dies kann in den Einstellungen des betreffenden Notizbuchs geändert werden. Möchte der Nutzer also offline arbeiten, muss er sicherstellen, dass die gewünschten verknüpften Notizbücher synchronisiert wurden.

Neue Funktionen für Autoren

Da Evernote häufig zum Verfassen anspruchsvoller Schriften genutzt wird, bietet diese Version drei neue Funktionen, von denen jeder Autor eines Romans oder einer Hausarbeit profitiert.

Zeichen – und Wortanzahl

Das Menü „Darstellung” enthält nun den Befehl „Zeichen – und Wortanzahl“. Bei Aktivierung erscheint eine Leiste unterhalb des Notizbereichs, die Angaben zur Anzahl der Wörter und Zeichen enthält (die Zeichenanzahl steht in Klammern).


Suchen und Ersetzen

Beim Suchen innerhalb einer Notiz besteht jetzt die Möglichkeit, das gesuchte Element zu ersetzen. Diese Funktion wird mit STRG+H aufgerufen.

Verbesserter Zeileneinzug

Der Texteditor wurde dahingehend optimiert, dass er mit Zeileneinzügen konsistenter umgeht.

Weitere Neuerungen

Folgende zusätzliche Funktionen und Verbesserungen wurden in die neue Version integriert:

  • Verbesserte Notizsynchronisierung für Firefox-Webseitenausschnitte
  • Verbesserte Auswahl der Standardschrift anhand der Spracheinstellung des Nutzers
  • Zahlreiche Bug-Fixes

Mit dem neuen Update ist Windows die zweite Evernote-Plattform mit Sharing-Funktionalität für Social Networks. In Kürze wird diese Funktionalität auch für andere Evernote-Versionen verfügbar sein.

Evernote für Windows kann hier herunter geladen werden.

  1. von evernote-de gepostet